Reparieren von Motorrollern � Wege, Ihren Motorroller am Leben zu erhalten

Veröffentlicht am : 19 April 20213 minimale Lesezeit

Für Scooter-Besitzer ist ihr Scooter unverzichtbar, denn sie kennen die Vorteile der Mobilität, die sie genießen. Daher kennen sie auch die schlimmen Folgen einer Panne oder eines Schadens am Roller und die Notwendigkeit, ihn so schnell wie möglich zu reparieren. Die Reparatur von Rollern mag einfach klingen, aber es gibt verschiedene Aspekte, die in den Prozess einbezogen werden.

Aufarbeitung und Wiederaufbau

Wenn Ihr Roller alt und baufällig aussieht und nur durch Ausbessern des Lacks oder kleinere Restaurierungsarbeiten wieder instand gesetzt werden kann, sollten Sie ihn in die Werkstatt bringen. Je nach Umfang der erforderlichen Arbeiten können Sie sich aber auch dafür entscheiden, die kleinen Arbeiten selbst durchzuführen. Die Reparatur von Motorrollern kann auch Arbeiten am Motor beinhalten. Das kann von der Wartung des Motors über die Lackierung bis hin zum Austausch des Motors reichen. Achten Sie darauf, dass der ausgetauschte Motor derjenige ist, der am besten für Ihren Roller geeignet ist. Andere Bereiche, die Ihre Aufmerksamkeit in Form von Reinigung, Wartung und Reparatur benötigen, könnten die Aufhängung mit ihren Bremsen, Stoßdämpfern, Reifen und Schläuchen sein; der Rahmen, der den Tachometer, die Schlösser, Lager, Batterie, Auspuff, Lichter, Kabel usw. umfasst; und das Kraftstoffsystem mit seiner Dichtung, dem Ventil, der Kraftstoffleitung und dem Tank.

Austauschen

Während der Reparatur können Sie den Austausch verschiedener Teile wie O-Ringe, Kruzifix, Kondensator, Dichtungen, Kolben, Ringe, Dichtungen, Lager, Spule, Weichen, Bremsbacken, Vergaser, Stator usw. in Betracht ziehen. Sie können diese Teile selbst austauschen oder sich dabei auf einen Fachmann verlassen. In jedem Fall müssen Sie sicherstellen, dass es eine richtige Kompatibilität zwischen dem ausgetauschten Teil und dem Roller gibt. Die Person, die diese Teile austauscht oder den Roller repariert, sollte äußerst aufmerksam sein, um eine ordnungsgemäße Inspektion durchzuführen, da sie feststellen könnte, dass ein anderes Teil ebenfalls Aufmerksamkeit benötigt. Es sollte auch beachtet werden, dass vor dem Austauschprozess der umliegende Bereich gereinigt werden muss.

Andere Reparaturen

Schwache Lichter können bedeuten, dass der Magneto Ihres Rollers überarbeitet werden muss. Auch dem Tank muss eventuell etwas Aufmerksamkeit geschenkt werden. Die Reparatur des Tanks ist unerlässlich, da Benzin, das sich im Tank abgesetzt hat, zu Verschmutzung, Geruch oder Korrosion führen kann. Je nach Zustand des Benzintanks muss dieser gründlich gereinigt und neu beschichtet oder mit Säure behandelt werden. Dabei kann auch der Benzinhahn ausgetauscht werden. Außerdem müssen Sie sich bei der Rollerreparatur auch um das Kabel und den Zylinder kümmern.

Egal, ob Sie die Reparatur von Motorrollern selbst übernehmen oder einer anderen Person überlassen, der Vorgang ist erst dann abgeschlossen, wenn der Roller auf seine Funktionstüchtigkeit geprüft wurde.

Plan du site